Elser Vollflächig schmal
ELSER

Georg Elser, ein Schreiner aus Königsbronn, fasst nach der Machtergreifung durch die Nationalsozialisten den Entschluss, im Alleingang Hitler zu ermorden. Eine selbstgebaute Bombe im Münchner Bürgerbräukeller verfehlt ihr Ziel um 13 Minuten. 13 Minuten, die die Weltgeschichte hätten ändern können.

Ein vielfach ausgezeichnetet und nominierter Film über Georg Elser, einen einfachen Schreiner und verkannten deutschen Widerstandskämpfer. Wer war dieser Mann, der die Kriegsgefahr durch Hitler so früh erkannte und handelte, als alle anderen mitliefen oder schwiegen?

Produktionsdetails

Länge

113 Minuten

Sender

SWR, ARD Degeto, BR, WDR, ARTE

Redaktion

federführend Manfred Hattendorf und Michael Schmidl (SWR), Christine Strobl (ARD Degeto); Claudia Simionescu (BR), Götz Bolten (WDR), Andreas Schreitmüller (ARTE)

Regie

Oliver Hirschbiegl

Drehbuch

Fred Breinersdorfer, Léonie-Claire Breinersdorfer

Darsteller

Christian Friedel, Burghart Klaußner, Katharina Schüttler, David Zimmerschier,    Johann von Bülow, Felix Eitner, u.a.

Musik

David Holmes

Kamera

Judith Kaufmann

Produzenten

Boris Ausserer, Oliver Schündler (Lucky Bird Pictures); Fred Breinersdorfer (Delphie Medien)

Koproduzenten

Delphi Medien, Philipp filmproduction (Philipp Hoepp)

Verleih

NFP marketing & distribution

Förderer

FilmFernsehFonds Bayern, MFG Filmförderung Baden-Württemberg, Medienboard Berlin Brandenburg, BLS Südtirol, Deutscher Filmförderfonds

Weltvertrieb

Beta Cinema

Kontakt

Lucky Bird Pictures GmbH

office@luckybirdpictures.de

Weiterführende Links

IMDb

Beta Cinema

Pressestimmen

„Ein kluger Film, Zeitgeschichte und Thriller in einem.“

Der Spiegel

„Fantastically performed, coherently depicted portrait of an almost forgotten hero.“

CINEMA

„Unerhört packend erzählte Story nach einer wahren Begebenheit.“

TV MOVIE